Wochenende im Weserbergland - Unsere Wochenend-Tipps

Egal ob Sie ein Wochenendtrip ins Weserbergland planen oder aus dem Weserbergland kommen und am Wochenende eine besondere Veranstaltung besuchen möchten: Wir unterstützen Sie gern mit unseren Tipps zum Wochenende.

 

Wochenend-Tipps für das Weserbergland: Oster-Spezial

 

Traditionell lodern am Osterwochenende in ganz Deutschland und so auch im Weserbergland Osterfeuer. Angezündet werden diese bei Einbruch der Dunkelheit, um den Winter und die bösen Geister zu vertreiben. Diese Tradition geht auf die vorchristliche Zeit zurück und wurde damals als Frühlingsfeuer bezeichnet. Erst im 16. Jahrhundert übernahmen die Christen den Brauch, so wie wir ihn heutzutage noch zelebrieren. Über 150 Osterfeuer gibt es an den Ostertagen im Weserbergland, dabei geht es um ein geselliges Treffen der Gemeinde, um die Osternacht mit Grillspezialitäten, Stockbrot und Kaltgetränken zu feiern.

 

Osterräderlauf in der historischen Stadt Lügde

Ein ganz besonderes Osterfeuer ist der Osterräderlauf in der historischen Stadt Lügde. Am Ostersonntag verwandelt sich der Emmerauenpark und der Osterberg in ein Lichtermeer mit sechs brennende Rädern, die ab 21.00 Uhr den Osterberg hinab ins Tal der Emmer rollen. Doch so einfach wie es klingt ist es nicht, dahinter steckt einiges an Vorbereitung und Planung! Für die Umsetzung ist der Dechenverein Lügde zuständig, der mit 600 Mitgliedern die verantwortungsvolle Aufgabe der Durchführung des Osterräderlaufs übernimmt. Die Räder werden am Montag vor Ostersonntag in die Emmer gerollt, damit sich das Eichenholz mit Wasser vollsaugt, um widerstandsfähig gegen die Feuerglut zu werden. Am frühen Nachmittag des Ostersonntags beginnen schlussendlich die letzten Vorbereitungen für den Lauf. Mit einem Umzug durch die Kernstadt mit den Rädern auf einem Leiterwagen beginnt das alljährliche Prozedere um 14.00 Uhr. Ein Gespann mit zwei Kaltblütern transportiert die Räder hinauf zum Osterberg, der mit 285 Metern einen wunderschönen Blick über das Tal offenbart. Auf diesem Berg thront ein großes, beleuchtetes Holzkreuz, das den Startpunkt des Laufs markiert. Angekommen auf dem Osterberg, werden die Dechen mit drei Böllerschüssen angekündigt, nun beginnt ihre eigentliche Arbeit. Alle sechs 1,70 Meter hohen Räder werden bis Einbruch der Dunkelheit mit Roggenstroh gestopft. Nach Entfachen des großen Osterfeuers wird der Beginn mit einem Böllerschuss verkündet. Die Beleuchtung des Osterkreuzes erlischt und Glockengeläut setzt ein. Das erste Rad, das mit einer Abstoßstange durch die Dechen in Bewegung gesetzt wurde, rollt hinab und zieht seine feurige Bahn bis ins Tal, wo es mit einem Tusch und dem Jubel der Zuschauer begrüßt wird. In kurzen Abständen folgen die weiteren fünf Räder in gleicher Zeremonie. Haben schließlich alle sechs Räder das Tal erreicht, wird nach Volksglauben mit einem guten Erntejahr gerechnet. Abschließend folgt ein prachtvolles Höhenfeuerwerk.

 

Weitere Oster-Veranstaltungen im Weserbergland

 

Gründonnerstag

Männer pilgern durch die Nacht - Von Gründonnerstag auf Karfreitag bietet Pastor Uwe Rumberg ein Pilgern für Männer an. Treffen ist am Hamelner Bahnhof um 23.00 Uhr vor dem Haupteingang oder um 23.30 Uhr direkt in Bad Münder. Von dort aus startet die Wanderung zurück nach Hameln. Um Anmeldung wird gebeten: 05151/ 1067470 oder Uwe.Rumberg@evlka.de.

 

Karfreitag bis Ostermontag

Gästeführungen im Fagus-Werk - Sie suchen etwas Abwechslung zu Ostern? Das lebende Denkmal Fagus-Werk lädt herzlich zu Werksführungen ein. Die Fagus-Gropius-Ausstellung und das UNESCO-Besucherzentrum sind von 10:00 - 17:00 Uhr geöffnet. Im Fagus-Gropius-Café kann die spektakuläre Architektur bei Kaffee und Kuchen genossen werden.

 

Ostersonntag & Ostermontag

Der FÜRSTENBERG Hase lädt ein - Ostersonntag und Ostermontag könnt ihr selbst einen Porzellanhasen im Manufaktur Werksverkauf FÜRSTENBERG gießen oder in der Besucherwerkstatt im Museum nach eigenen Ideen bemalen.

Osterrallye im Wildpark - Zum dritten Mal findet im Wildpark Neuhaus am Ostermontag eine Wildparkrallye statt. Es erwartet Euch ein Tag voller Spiel und Spaß mit tollen Gewinnchancen. Ein Highlight für die ganze Familie.

Ostern auf der Flotte Weser – Mit einem Osterfrühstück beginnt um 10.00 Uhr der Ostermontag an Bord der Flotte Weser. Für die Kinder versteckt der Osterhase am Emmerthaler Anleger ein süßes Nest. Am Nachmittag ist eine Osterkaffeefahrt möglich. (Vorbestellung notwendig) 

 

Ostereiersuchen mit Musik – Ostersonntag können Kinder in Bad Münder viele leckere Überraschungen finden. Treffpunkt ist am Eingang des Martin-Schmidt-Konzertsaals. Los geht es um 15.00 Uhr.

Weserbergland Tourismus e.V.

Kontakt

Weserbergland Tourismus e.V.
Postfach 100339
31753 Hameln

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 51 51 / 93 00 0
Fax 0 51 51 / 93 00 33
E-Mail info@weserbergland-tourismus.de  
http://www.weserbergland-tourismus.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr: 08.30 - 14.00 Uhr

loading