+++ News-Ticker
UNESCO-Welterbe Fagus-Werk erhält Prädikat als historische Stätte +++ Digitalisierung im Weserbergland wird verankert +++ Weserbergland-Weg für zu Hause +++ Reisesaison 2021 bereits in der Planung +++ Aktive Weserbergland-Erlebnisse werden im Fernsehen gezeigt +++ PS.SPEICHER erhält Prädikat als historische Stätte +++ Weserbergland macht sich bereit +++ Gemeinsam stark - Lokale Unternehmen im Weserbergland unterstützen +++ Erfolgreiche Übernachtungsbilanz im Weserbergland: Plus 1,8 Prozent im Jahr 2019 +++ Das Weserbergland präsentiert sich in Hamburg +++ Weserbergland-Weg nominiert als „Deutschlands Schönster Wanderweg“ +++ Weserbergland lockt Messebesucher in Hannover +++ Digitalisiert in die touristische Zukunft +++ Bühne frei für märchenhafte Outdoor-Vorführungen +++ Weserbergland auf Platz drei der beliebtesten Radregionen in Deutschland +++ Neue Weserbergland App +++ Der Weser-Radweg ist auf Platz 1 +++ Ausgezeichnete Wanderqualität im Weserbergland +++ Neues Weser-Radweg Serviceheft für die Radsaison 2019 +++ Neuausrichtung des Tourismus im Weserbergland +++ Unterwegs mit dem eigenen Bett mit Blick auf die Weser oder in die Natur +++ Weserbergland-Weg für Wanderer wieder komplett begehbar +++ Innovationswerkstatt Weserbergland setzt neue Zukunftsimpulse +++ Reisesaison 2019 bereits im Blick +++ Vorhang auf unter freiem Himmel +++ Rauf aufs Rad im Weserbergland +++ Entdeckerkarte macht Lust auf Weserbergland-Touren +++ Neuer historischer Reiseplaner mit Tagestourenvorschlägen
+++

Informationen zum Coronavirus für Gäste

Informationen zum Coronavirus
Für Gäste

 

Liebe Besucher,

nach dem Lockdown im Rahmen des Coronavirus sind nun nach und nach die Lockerungen der Maßnahmen und Verordnungen in Kraft getreten und auch Reisen wieder möglich. Weiterhin Gültigkeit hat immer doch die Unterbrechung von Infektionsketten und die Ausbreitung des Coronavirus. Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus. Bei uns im Weserbergland betrifft dies folgende Bundesländer: Niedersachsen, NRW, Hessen.

 

 

Gern beantworten wir an dieser Stelle einige der meistgestellten Fragen:

 

1. Darf aktuell aus touristischen Gründen verreist werden?

In Niedersachsen ist das Beherbergungsverbot für Reisende aus innerdeutschen Hotspots durch das Oberverwaltungsgericht Lünenburg am 15.10.2020 außer Vollzug gesetzt worden. Damit wird die entsprechende Verordnung in Niedersachsen bis auf weiteres nicht mehr angewandt, und die Einreise innerhalb Deutschlands ist nicht beschränkt. Tagestourismus ist möglich. Es gelten keine Quarantänevorgaben für deutsche Risikogebiete. (Aktuelle Verordnung: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften/vorschriften-der-landesregierung-185856.html)

In Nordrhein-Westfalen gibt es keine Beschränkungen und vorerst kein Beherbergungsverbot für Urlauber aus nationalen Risikogebieten.

In Hessen gibt es kein Einreiseverbot. Das im Sommer eingeführte Beherbergungsverbot für Reisende aus innerdeutschen Riskogebieten hat Hessen am 19. Oktober abgeschafft.

 

2. Sind Restaurants, Cafés oder Imbissbetriebe geöffnet?

Gastronomiebetriebe sind in Niedersachsen, NRW und Hessen geöffnet. Gäste müssen Namen, Adresse, Telefonnummer bzw. E-Mail hinterlassen, um Infektionsketten nachvollziehen zu können. Ohne die genannten Angaben ist keine Bewirtung möglich. Die Betriebe müssen ein Hygienekonzept erstellen und die Einhaltung durch die Gäste sicherstellen. Reservierungen werden empfohlen.

 

3. Ist eine Urlaubsreise zu Campingplätzen erlaubt?

Campingplätze sind in Niedersachsen, NRW und Hessen unter Vorlage von Hygienkonzepten seit Mai wieder erlaubt. Die neue niedersächsische Beherbergungs-Verordnung, die ab Samstag, den 10. Oktober 2020 in Kraft tritt, gilt auch für die Nutzung von Campingplätzen. Die aktuelle Liste der vom Land Niedersachsen festgelegten Risikogebiete ist unter folgendem Link zu finden: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/hinweise-fur-reisende-185450.html  

 

4. Dürfen öffentliche Wander- und Radwege genutzt werden?

Ja, öffentliche Wander- und Radwege sind nach aktuellem Kenntnisstand nicht gesperrt. Bitte beachten Sie, dass eine Nutzung nur möglich ist, sofern Sie sich an die Regeln zum Aufenthalt im öffentlichen Raum aus der Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus, halten.

 

Weitere wichtige Informationsquellen

Informationen von den Tourismusverbänden der Bundesländer: Niedersachsen, NRW, Hessen

Corona-FAQ der Landesregierungen: Niedersachsen, NRW, Hessen

Aktuelle Informationen und Hinweise der Landesregierungen zum Coronavirus: Niedersachsen, NRW, Hessen

Die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes finden Sie hier.

Auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts finden Sie aktuelle Informationen zum Coronavirus.

Die Webseiten der Landkreise enthalten umfassende Informationen von vor Ort: Landkreis Hameln-Pyrmont, Landkreis Holzminden, Landkreis Schaumburg, Landkreis Northeim

Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten ist ein tagesaktueller Podcast zum Coronavirus.

Auch der ADAC hat Informationen zum Coronavirus zusammengestellt.

Der Deutsche Wanderverband hat einen Wegweiser mit Empfehlungen für Wanderer und Spaziergänger erstellt.

Weserbergland Tourismus e.V.

Kontakt

Weserbergland Tourismus e.V.
Postfach 100339
31753 Hameln

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 51 51 / 93 00 0
E-Mail info@weserbergland-tourismus.de  
http://www.weserbergland-tourismus.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr: 08.30 - 14.00 Uhr

loading