Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Töpferweg DU 6 Pottlandweg

Wanderung · Weserbergland
Profilbild von Günter Lampe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günter Lampe
  • Historischer Töpferofen in Coppengrave
    Historischer Töpferofen in Coppengrave
    Foto: Günter Lampe, Community
m 300 250 200 150 10 8 6 4 2 km
Alter Duinger Sportplatz am Wald - Waldrandweg über Papenkamp und Krubbenmühle nach Coppengrave. Weiter durch den Hils und Duinger Wald am Schachthaufen und an der Alten Köthe vorbei durch die Königsallee zuruck zum Ausgangspunkt.
mittel
Strecke 10,7 km
2:50 h
154 hm
155 hm
303 hm
170 hm
Man kann die Wanderung auch am Wanderparkplatz Papenkamp oder Krubbenmühle starten und beenden.

Autorentipp

Pottland nennt man seit alters her die Region zwischen Alfeld (leine) und springe am Deister. Hier lagen die bedeutendsten Töpfereien Norddeutschlands, weil besonders gute Tone oberflächennah anstanden. Damit konnten zahlreiche Töpfer schon seit dem späten Mittelalter Steinzeug herstellen. - eine besonders robuste und wasserundurchlässige Keramik. Und so entwickelte sich hier das wichtigste Zentrum der Töpferei in Niedersachsen: das Pottland.

Wegmarkierung -Gelbes Schild DU 6 Töpferweg   

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
303 m
Tiefster Punkt
170 m

Wegearten

Asphalt 3,15%Naturweg 90,61%Pfad 6,22%
Asphalt
0,3 km
Naturweg
9,7 km
Pfad
0,7 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Flecken Duingen

Pottland

Start

Waldparkplatz am alten Sportplatz von Duingen (213 m)
Koordinaten:
DD
52.000356, 9.688322
GMS
52°00'01.3"N 9°41'18.0"E
UTM
32U 547253 5761301
w3w 
///luken.belebt.symbolisch

Ziel

Waldparkplatz am alten Sportplatz von Duingen

Wegbeschreibung

Vom alten Sportplatz in Duingen geht es am Waldrandentlang zum Papenkamp. Im Wald sind die ehemaligen Tongruben in denen bis 2011 noch ein Abbau stattfand. Am Forsthaus Papenkamp befinden sich Fischteiche. Weiter über den Försterweg und Krubbenmühle nach Coppengrave. Hier bietet sich ein Abstecker zu einem historischen Töpferofen an. Danach geht es weiter über den Weißen Weg zum Schachthaufen (Bergwerkreste) und über die Breite Schneise und den Lichtenberg Weg zur Alten Köthe. hier kann ein Abstecher zur Hilsquelle gemacht werden. Durch die schöne lange Königsallee mit ihrem alten Eichenbestand geht es zurück zum Wanderparkplatz am alten Sportplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Hannover oder Göttingen mit dem Metronom bis Alfeld (Leine). Ab Alfeld (Leine) mit dem Bus nach Duingen.

Anfahrt

Mit dem Auto von Holzminden/Eschershausen B 64/B240. Von Hannover B 3/ ab Gronau (Leine) B 240. Von Göttingen B 3 /ab Godenau K 407 ab Hohe Warte L 462 nach Duingen.

Parken

Parkplatz im Wald am alten Sportplatz in Duingen.

Koordinaten

DD
52.000356, 9.688322
GMS
52°00'01.3"N 9°41'18.0"E
UTM
32U 547253 5761301
w3w 
///luken.belebt.symbolisch
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
154 hm
Abstieg
155 hm
Höchster Punkt
303 hm
Tiefster Punkt
170 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.