Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kleine Rundtour vom Nienstedter Pass

Wanderung · Weserbergland
Profilbild von Dieter Ludewig
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter Ludewig
  • Ehemalige Bergschmiede
    Ehemalige Bergschmiede
    Foto: Dieter Ludewig, Community
m 350 300 250 7 6 5 4 3 2 1 km

Start ist am Nienstedter Pass - Parkplatz. Wir gehen den Wallmann Weg bis zur Wallmann-Schutzhütte - Seelzer-Thurmer-Weg - dann rechts ab auf den Kammweg - über "Alte Taufe"- Nordmannsturm - Alter Kammweg zum Nienstedter Pass.

Unterweg beachten/ anschauen: Alte Taufe" und den Nordmannsturm.

mittel
Strecke 7,5 km
2:00 h
129 hm
110 hm
376 hm
261 hm

Start ist am Nienstedter Pass, bzw. gleich zu Anfang des Wallmannweges. Diesen geht es weiter in den Deister hinein. Wir passieren rechts einen kleinen festen Bau - noch aus Zeiten des Bergbaues im Deister. Nach 2 km erreichen wir die Wallmannhütte. Falls schon erforderlich, kann hier gut Rast eingelegt werden. Wir biegen hier leicht rechts ab in den Seelzer Thurmer Weg -sanft bergan. Nach ca. 0,5 km bietet sich Gelegenheit rechter Hand einen kleinen Aufstieg zu nehmen - zum Aussichtspunkt "Nienstedter Blick". Der Name ist Programm. Der Ausblick ist aber stark abhängig vom Wetter, dem Baumbewuchs und der Baumhöhe. Selber mal schauen.
Nach wiederum 1 km rechts abbiegen - bergan, jetzt Richtung Kammweg. Hier auch rechts halten bis nach einiger Zeit am rechten Wegesrand die Regenpfeiferhütte auftaucht. Ca. 100 mtr. in den Wald rein befindet sich die "Alte Taufe". Der Pfad dahin ist ausgezeichnet.

Einen Kilometer weiter sehen wir rechts einen Wegweiser: Hier wird auch mit 0,5 km der Weg zur Wallmannhütte angezeigt. Dieser Pfad (steiler, schwieriger) ist eine Abkürzung -führt an der Teufelskanzel vorbei. Sind wir heute nicht gegangen.

Nach vorne gehts bis zum Nordmannsturm. In normalen Zeiten immer eine Rast oder Einkehr wert. Jetzt geschlossen, zeigt sich der Turm in winterlicher Pracht.

Über den Alten Kammweg, abwärts, gelangen wir zum Startpunkt - dem Ende der Tour.

Autorentipp

Bei der Alten Taufe vorbeischauen.

Stopp/ Rast/ Einkehr am Nordmannsturm.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
376 m
Tiefster Punkt
261 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Das Betreten des Waldes erfolgt auf eigene Gefahr - jeder Wanderer muss auch bei der Nutzung der ausgewiesen Wanderwege mit waldtypischen Gefahren rechnen.

Dieses gilt im Besonderen im Winter: Schneebruch, Verwehungen und umgestürzte Bäume sind möglich.

Weitere Infos und Links

Ein großer Teil der Tour liegt im Landschaftsschutzgebiet ”Norddeister”

(LSG-H 23  - Norddeister).

Im Landschaftsschutzgebiet sind Handlungen – mit Ausnahme der in den §§ 4 und 5 aufgeführten – verboten, die den Charakter des geschützten Gebietes verändern oder dem besonderen Schutzzweck zuwiderlaufen, insbesondere das Landschaftsbild oder den Naturgenuss beeinträchtigen.

Start

Start ist am Nienstedter Pass (263 m)
Koordinaten:
DD
52.264024, 9.468692
GMS
52°15'50.5"N 9°28'07.3"E
UTM
32U 531986 5790507
w3w 
///haltestelle.glaubt.spazieren

Ziel

Ziel ist am Nienstedter Pass

Wegbeschreibung

Start ist am Nienstedter Pass: Wallmann Weg bis zur Schutzhütte - Seelzer-Thurmer-Weg - dann rechts ab auf den Kammweg - über "Alte Taufe"- Nordmannsturm - Alter Kammweg zum Nienstedter Pass.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

BUS 562 (Barsinghausen -) Egestorf - Nienstedt

Achtung: z.Zt. nur Mo-Fr. // Nicht am Wochenende // 2020 - 21

Anreise und Rückfahrt vorher gut prüfen und auf letzte Abfahrzeiten achten.

Anfahrt

PkW

Parken

Parkplatz am Nienstedter Pass

Koordinaten

DD
52.264024, 9.468692
GMS
52°15'50.5"N 9°28'07.3"E
UTM
32U 531986 5790507
w3w 
///haltestelle.glaubt.spazieren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderrucksack mit Regenhülle, festes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung, ggf. Wanderstöcke, Regenschutz- im Sommer auch Sonnenschutz, Trinkwasser und ggf. Essen, Erste-Hilfe-Set, Handy (Wanderapp) oder sonstiges Kartenmaterial.

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,5 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
129 hm
Abstieg
110 hm
Höchster Punkt
376 hm
Tiefster Punkt
261 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.