Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Dem Wasserdrachen auf der Spur

Wanderung · Teutoburger Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderer am Ziegenberg
    / Wanderer am Ziegenberg
    Foto: Frank Rabe, Kulturland Kreis Höxter
  • / Höxter vom Rodeneckturm
    Foto: Frank Rabe, Kulturland Kreis Höxter
m 300 200 100 10 8 6 4 2 km Schutzhütte Brunsberg Rabeklippen Brunsburg-Ruine Rodeneckturm

Die Weserhänge bei Höxter.

 

mittel
Strecke 11,1 km
3:10 h
294 hm
294 hm

Genießen Sie die faszinierenden Ausblicke ins Wesertal und den benachbarten Solling. Folgen Sie auf der Wanderung dem Lebensraum des Kammmolchs in den „Grundlosen“ des Wesertals.

Diese ca. 11 km lange Rundwanderung führt Sie durch die „Grundlosen“ des Wesertals, hier am Fuße der Hänge von Ziegen- und Brunsberg hat der Kammmolch seine Laichgewässer. In den Felsspalten und Geröllfeldern finden zahlreiche weitere Tierarten ihre frostfreien Winterquartiere.

In den abwechslungsreichen Wäldern mit bizarren Baumgestalten und weiten Ausblicken, sind ebenfalls seltene Pflanzen zu finden. Hier wandern Sie im wärmeliebenden, im norddeutschen Mittelgebirge selten gewordenen, Seggen- und Orchideenbuchenwald.

Gut 200 m sind zu überwinden, um vom Wesertal auf das Hochplateau des Bruns- und Ziegenberges zu gelangen. Vorbei am Rodeneckturm, von dem  Sie den ersten schönen Blick auf die Weser und Höxter haben, wandern Sie zu den Rabenklippen. Entspannen Sie sich auf der Landschaftsliege und genießen Sie den unvergleichlichen Blick auf das Wesertal und die Wälder des Sollings. Eine weitere schöne Rastmöglichkeit bietet die Brunsberghütte, von der Sie bei richtiger Thermik den dort startenden Gleitschirmfliegern zusehen können. Entdecken Sie im weiteren Verlauf die Ruinen der einst mächtigen Brunsburg, deren zerfallende Mauern und verschütteten Gewölbe ebenefalls zum Reich des Wasserdrachens gehören.

Autorentipp

Nur wenige Kilometer von Ihrem Ausgangs- und Endpunkt entfernt liegt das UNESCO-Welterbe Corvey und wartete auf Ihren Besuch.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Höchster Punkt
315 m
Tiefster Punkt
90 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Es liegen keine besonderen Sicherheitshinweise vor.

Weitere Infos und Links

https://www.weserbergland-tourismus.de/

Start

Wanderparkplatz Godelheim (118 m)
Koordinaten:
DD
51.735941, 9.348998
GMS
51°44'09.4"N 9°20'56.4"E
UTM
32U 524099 5731727
w3w 
///buchhaltung.angreifenden.angerichtet

Ziel

Wanderparkplatz Godelheim

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Höxter-Godelheim,

Bus R22 HX-Goldeheim, Haltestelle: Am Freidhof

Parken

Wanderparkplatz Höxter Godelheim (Am Maibach),

Alternativ: Hochschule Höxter

Koordinaten

DD
51.735941, 9.348998
GMS
51°44'09.4"N 9°20'56.4"E
UTM
32U 524099 5731727
w3w 
///buchhaltung.angreifenden.angerichtet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

NRW Wanderkarte Höxter Nordteil, Nr. 69

Maßstab: 1:25.000

Preis: 6,95€

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Es ist keine spezielle Ausrüstung notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
3:10 h
Aufstieg
294 hm
Abstieg
294 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.