Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Kirchen & Klöster Tour

Radtour · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahren an der Weser
    / Radfahren an der Weser
    Foto: Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland
  • / Kloster Möllenbeck
    Foto: Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland
m 400 300 200 100 50 40 30 20 10 km
Während der rund 54 Kilometer langen Tour entdecken Sie verschiedene Kirchen und Klöster zwischen Rinteln und Fischbeck. Auf der überwiegend flachen Strecke geht es durch das malerische Tal der Weser.
leicht
Strecke 54,2 km
3:39 h
103 hm
103 hm

Auf der Rundtour fahren Sie durch die idyllische Weserlandschaft, vorbei an Kirchen und Klöstern mit beeindruckender Baukunst und viel Geschichte. Die Tour führt Sie vom Bahnhof in Rinteln durch die historische Altstadt. In der malerischen Innenstadt erwartet Besucher eine bunte Mischung aus Fachwerk und Weserrenaissance, und der Marktplatz lädt zum Verweilen ein. Das nächste Highlight folgt kurz hinter Rinteln. Das ehemalige Benediktinerkloster Möllenbeck ist eine der am besten erhaltenen, spätmittelalterlichen Klosteranlagen Deutschlands. In der angeschlossenen Domäne können Sie noch heute die Atmosphäre des Klosters bei einer Pause erleben.

Über Exten geht es an der Weser entlang nach Großenwieden. An der Gierseilfähre können Sie bei gutem Wetter eine schöne Picknickpause einlegen und die Fähre bewundern. Auf der anderen Weserseite führt der Weg dann über Welsede und Hessisch Oldendorf mit der sehenswerten historischen Altstadt nach Fischbeck mit dem bekannten gleichnamigen Damenstift, das noch heute von Stiftsdamen bewohnt wird. An der Weser entlang geht es dann zurück nach Rinteln. Entlang der gesamten Strecke erfahren Sie weitere Details über die vielen Kirchen am Wegesrand.

Autorentipp

Auch die Initiative Historisches Weserbergland können Sie entlang der Tour erleben - sowohl das Stift Fischbeck, Rinteln als auch Hessisch Oldendorf gehören dazu!

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
71 m
Tiefster Punkt
51 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für die Tour sind keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen notwendig.

Weitere Infos und Links

http://www.weserbergland-tourismus.de

Start

Rinteln (58 m)
Koordinaten:
DG
52.198445, 9.077780
GMS
52°11'54.4"N 9°04'40.0"E
UTM
32U 505315 5783113
w3w 
///zukünftig.lenkte.industrie

Ziel

Rinteln

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Rinteln aus geht es auf der Bahnhofsstraße in Richtung Weser. Dort überqueren Sie die Weser und folgen dem Weser-Radweg bis zum Rintelner Herrengraben. Von da aus geht es in Richtung Möllenbeck. Durch Hessendorf geht es an der B238 entlang zurück nach Rinteln durch die Altstadt. Auf dem Exter Weg geht es wieder hinaus nach Exten. Über Saarbeck und Hohenrode geht es an der Weser entlang nach Großenwieden. Dort überqueren Sie die Weser mit der Fähre und durchqueren Großenwieden über Welsede nach Hessisch Oldendorf. Durch den Ort geht es auf der Langen Straße, die Weser Straße und den Steinbrinkweg nach Fischbeck. Vom Stift Fischbeck geht es auf dem Weser-Radweg über Großenwieden, Ahe und Engern nach Rinteln. Auf der Bahnhofstraße und die Bahnhofsallee geht es zurück zum Ausgangspunkt dem Bahnhof

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Rinteln: Nordwestbahn RB77 von Hildesheim nach Bünde

Anfahrt

Mit dem Auto
Rinteln, Hessisch Oldendorf, Emmerthal, Aerzen, das Auetal (alle Niedersachsen) und Porta Westfalica (Nordrhein-Westfalen) liegen verkehrsgünstig unmittelbar an der A2. Aus Richtung Hannover nehmen Sie die Ausfahrten Rehren/Auetal, Bad Eilsen/West oder Porta Westfalica. Aus Richtung Dortmund die Ausfahrten Bad Eilsen oder Minden/Porta Westfalica. Die Bundesstraßen 1, 61, 65, 83, 238 und 482 sorgen zudem für eine gute regionale Anbindung.

Mit der Bahn
Die Stadt Rinteln sind wochentags im Stundentakt, am Wochenende alle zwei Stunden über die Bahnhöfe Hameln und Löhne zu erreichen. Mehrmals stündlich fahren Busse vom Bahnhof in die Altstädte, die aber auch in ein paar Gehminuten bequem per pedes zu erreichen sind.

Parken

Im gesamten Stadtgebiet stehen verschiedene Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Wir empfehlen die Nutzung des Parkplatzes "Am Weseranger".

Koordinaten

DG
52.198445, 9.077780
GMS
52°11'54.4"N 9°04'40.0"E
UTM
32U 505315 5783113
w3w 
///zukünftig.lenkte.industrie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Touren-WegWeiser Westliches Weserbergland

Beschreibung: Rad- und Wanderrouten sowie Ausflugsziele und Entdeckertipps in der Region: all das bietet der "Touren-WegWeiser" des Touristikzentrums Westliches Weserbergland (TWW), der im praktischen Hosentaschenformat daherkommt.

Maßstab: 1:35.000

Preis: 2,50 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Keine besondere Ausrüstung notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
54,2 km
Dauer
3:39 h
Aufstieg
103 hm
Abstieg
103 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.