Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Auetaler Höhepunkte

· 1 Bewertung · Radtour · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Heimatmuseum Auetal
    / Heimatmuseum Auetal
    Foto: Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland
  • / Sonntag , 3. Juli 2016 16:26:34
    Foto: SIEGFRIED Hertwig, Community
  • / Luftbild natour.NAH.zentrum Schillat-Höhle
    Foto: Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland
m 400 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Begeben Sie sich auf eine rund 21 Kilometer lange Radtour rund um Rehren zwischen Wesergebirgeund Bückeberg. Entdecken Sie die Auetaler Höhepunkte wie das Heimatmuseum Auetal, die Süntelbuchen oder die Katharinenkirche in Kathrinhagen.
leicht
Strecke 20,7 km
18:00 h
225 hm
208 hm

Die Rundtour zu den Auetaler Höhepunkten startet am Heimatmuseum Auetal im Ortsteil Hattendorf. Hier heißt es Tradition erleben! Besucher erfahren mehr über das frühere Leben inder Region. Vorbei an der Windmühle Antendorf führt die Route zu einer wahren Kuriosität des Weserberglandes, der Süntelbuche. Die botanische Rarität rund um Süntel und Deister ist bekannt für ihren eigenartigen Wuchs und wirkt fast ein wenig unheimlich. Auf dem Weg warten nun zwei ganz unterschiedliche Güter: das Gut Bodenengern, ein malerisches Wasserschloss, und das noch in Betrieb befindliche Gut Ölbergen.

Im Gegensatz dazu steht die Talbrücke Ölbergen. Die Autobahnbrücke aus Sandstein überspannt das Tal auf einer Länge von 325 Metern und ist mit den 14 Bögen sehr imposant. Auf dem Rückweg nach Hattendorf passieren Radfahrer noch die Kapelle Rehren und einen schönen Aussichtspunkt. Entlang der Strecke gibt es viele Möglichkeiten einen Abstecher zu wagen, besonders lohnenswert sind in jedem Fall das natour.NAH.zentrum Schillat-Höhle und der Langenfelder Wasserfall.

Autorentipp

Im natour.NAH.zentrum Schillat-Höhle erwartet Sie neben der Höhlenbesichtigung auch ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm und ein Café/Biergarten.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Höchster Punkt
318 m
Tiefster Punkt
131 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Für die Tour sind keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen notwendig.

Weitere Infos und Links

www.weserbergland-tourismus.de

Start

Auetal, Heimatmuseum in Hattendorf (152 m)
Koordinaten:
DG
52.238361, 9.234705
GMS
52°14'18.1"N 9°14'04.9"E
UTM
32U 516026 5787575
w3w 
///ausgespart.umgibt.möglichkeit

Ziel

Auetal, Heimatmuseum in Hattendorf

Wegbeschreibung

Von Hattendorf führt der Radweg zunächst nach Osten zur Antendorfer Mühle, um dort nach Süden zu schwenken und vorbei an der Süntelbuche bis nach Langenfeld zu führen. Hier lohnt sich ein Abstecher zur Höllenmühle (0,4 km) oder zur Schillat-Höhle (1,1 km). Am Fuße des Wesergebirges geht es weiter nach Westen, vorbei an den Gütern Bodenengern und Oelbergen. Unter der imposanten Autobahnbrücke hindurch radeln Sie nunmehr nach Norden bis Poggenhagen. Hier bietet sich ein weiterer Abstecher zur Kirche Kathrinhagen (0,4 km) an. Weiter geht es nach Osten, vorbei an der Kapelle Rehren bis nach Escher. Nur 0,2 km neben der Strecke liegt hier die Escher Mühle. Unter der Autobahn hindurch erreichen Sie wieder Ihren Startpunkt. In diesem Abschnitt erwarten Sie Panoramabilder, auf denen die umliegende Landschaft erläutert wird. Ein weiterer Abstecher führt Sie in Hattendorf zur 0,5 km entfernten St. Eligius-Kirche.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Hattendorf: Buslinie 2020 Rinteln - Lauenau (- Haste)

Anfahrt

Anreise mit dem PKW:

Anreise über die autobahn A2 - Ausfahrt Rehren: Auf der Rehrener Straße Richtung Apelern. Nach dem Ortsausgang rechts abbiegen auf die K 66 Richtung Hattendorf. In Hattendorf biegen Sie rechts ab in die Langenfelder Straße. Kurz vorm Ortsausgang liegt das Heimatmuseum auf der rechten Seite.

Parken

Parkplätze stehen in direkter Nähe des Heimatmuseums sowie am Sportplatz Hattendorf zur Verfügung.

Koordinaten

DG
52.238361, 9.234705
GMS
52°14'18.1"N 9°14'04.9"E
UTM
32U 516026 5787575
w3w 
///ausgespart.umgibt.möglichkeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Touren-WegWeiser Westliches Weserbergland

Beschreibung: Rad- und Wanderrouten sowie Ausflugsziele und Entdeckertipps in der Region: all das bietet der "Touren-WegWeiser" des Touristikzentrums Westliches Weserbergland (TWW), der im praktischen Hosentaschenformat daherkommt.

Maßstab: 1:35.000

Preis: 2,50 €

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Es ist keine spezielle Ausrüstung notwendig.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
SIEGFRIED Hertwig
04.07.2016 · Community
Montag, 4. Juli 2016 21:37:54
Foto: SIEGFRIED Hertwig, Community
Montag, 4. Juli 2016 21:38:21
Foto: SIEGFRIED Hertwig, Community

Fotos von anderen

Montag, 4. Juli 2016 21:37:54
Montag, 4. Juli 2016 21:38:21
Sonntag , 3. Juli 2016 16:26:34

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
20,7 km
Dauer
18:00 h
Aufstieg
225 hm
Abstieg
208 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.