Sprache auswählen
Tour hierher planen
Park

Kurpark mit Palmengarten

Park · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kurpark - Palmengarten
    / Kurpark - Palmengarten
    Foto: Annemarie Rüter, Weserbergland Tourismus e.V.
  • / Kurpark - Illumina
    Foto: Annemarie Rüter, Weserbergland Tourismus e.V.
  • / Kurpark - großes Beet
    Foto: Annemarie Rüter, Weserbergland Tourismus e.V.

Der Kurpark in Bad Pyrmont, ausgezeichnet als schönster Park Deutschlands im Jahr 2005 sowie als schönster Park Europas 2006, bietet seinen Gästen Gartenkunst und Landschaftsarchitektur auf höchstem Niveau. Besondere Bedeutung kommt seinem einzigartigen Palmengarten zu, der als Herzstück des Parks angesehen wird. Hunderte von Palmen und subtropischen Gewächse können bestaunt werden. Der Palmengarten gilt mit seiner Lage im Weserbergland als nördlichste Palmenfreianlage Europas.

 

Der Kurpark stellt eine Kombination aus barockem Alleensystem und englischem Landschaftsgarten dar. Die Anfänge der Geschichte des Kurparks sind bis ins 17. Jahrhundert zurück zu verfolgen und es begann alles mit dem „Alleensystem“, heute „Historische Hauptallee“ genannt. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts begann man mit der Erstellung des Palmengartens als französischer Garten, der in den Folgejahren immer wieder umgestaltet wurde. In dieser Zeit wurden auch die Elemente des englischen Landschaftsgartens gestaltet.

 

Der Palmengarten, welcher in den Anfängen gerade einmal 13 Palmen beherbergte, entwickelte sich über viele Jahre zu einer riesigen Anlage mit über 300 Palmen und mehr als 400 subtropischen Gewächsen. Darüber hinaus wird dieser Bereich noch mit vielen weiteren Pflanzen bestückt und stellt damit ein wahres Blüten-Highlight dar.

 

Neben den verschiedenen Pflanzenarten können die Besucher des Kurparks auch einige historische Gebäude erkunden. Der sogenannte „Erdbeertempel“, der aus dem Jahre 1786 stammt, wurde in der Nähe eines ehemaligen Grabdenkmals errichtet. Dies soll an eine junge, wohlhabende Holländerin erinnern, die während ihres Kuraufenthaltes Erdbeeren aß, vom Brunnen trank und im Anschluss daran starb. Die traurige Geschichte wurde über Generationen hinweg weitergegeben und wird auch gegenwärtig noch während zahlreicher Stadtführungen thematisiert. Heutzutage gilt der Erdbeertempel als beliebtes Fotomotiv für Hochzeitspaare.

Öffnungszeiten

Im Sommerhalbjahr: 9.00 - 22.00 Uhr

Im Winterhalbjahr:     9.00 - 20.00 Uhr

Preise:

Eintritt:

Erwachsene: 4,- € pro Person

Gruppen ab 10 Personen: 3,- € pro Person

 

Hunde sind im Kurpark nicht erlaubt

 

Führungen:

Unter der Führung eines Gärtnermeisters/meisterin werden Sie durch den mehrfach ausgezeichneten Park geführt.

Treffpunkt: Haupteingang Brandenburger Tor

April bis Oktober

Führung: 6,50 € pro Person

Mit der Kurkarte kostenlos

Mindesteilnehmerzahl: 5 Personen

 

Gruppen auf Anfrage

Führung: 59,- € pro Gärtner

(max. 30 Personen pro Gärtner)

Koordinaten

DD
51.984309, 9.252329
GMS
51°59'03.5"N 9°15'08.4"E
UTM
32U 517328 5759323
w3w 
///besorgen.strandbad.träumen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

Stadtrundgang · Weserbergland
Bad Pyrmont historisch
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 4 km
Dauer 0:57 h
Aufstieg 37 hm
Abstieg 37 hm

Dieser Stadtrundgang führt zu vielen historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hierzu zählen die Historische Hauptallee, der Brunnenplatz mit der ...

Weserbergland Tourismus e.V.
Stadtrundgang · Weserbergland
Bad Pyrmont historisch (barrierefrei)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 0,7 km
Dauer 0:10 h
Aufstieg 14 hm
Abstieg 1 hm

Barrierefreier Spaziergang über die Hauptallee Bad Pyrmont

Weserbergland Tourismus e.V.
Radtour · Weserbergland
Emmer-Radweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 16,5 km
Dauer 1:08 h
Aufstieg 53 hm
Abstieg 90 hm

Der ca. 65 Kilometer lange Fluss zwischen Bad Driburg und Emmerthal ist besonders auf dem Teilstück zwischen Bad Pyrmont und der Mündung in die ...

1
Weserbergland Tourismus e.V.
Stadtrundgang · Teutoburger Wald
Lügde historisch (barrierefrei)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 1,7 km
Dauer 0:20 h
Aufstieg 4 hm
Abstieg 4 hm

Die Stadtführung "Lügde barrierefrei erleben" ist eine speziell auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern und mobilitätseingeschränkten Personen ...

Weserbergland Tourismus e.V.
Stadtrundgang · Teutoburger Wald
Lügde historisch
Schwierigkeit
Strecke 2,7 km
Dauer 0:50 h
Aufstieg 9 hm
Abstieg 9 hm

Die Osterräderstadt Lügde blickt zurück auf eine lange Geschichte, die noch heute vielerorts zu spüren ist. Besonders im historischen Stadtkern mit ...

Weserbergland Tourismus e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 47,1 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 958 hm
Abstieg 958 hm

Entdecken Sie auf eigene Faust auf einem "unsichtbaren" Erlebnispfad die mittelalterliche Ackerbürgerstadt Lügde und den Köterberg.

1
Weserbergland Tourismus e.V.
Themenweg · Teutoburger Wald
Naturerlebnispfad am Lügder Schildberg
Schwierigkeit
Strecke 4 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 133 hm
Abstieg 135 hm

Neugierig auf die Geheimnisse des Waldes?Der Naturerlbenispfad rund um den Lügder Schildberg lädt dazu ein, mit allen Sinnen die faszinierende Tier ...

Weserbergland Tourismus e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 4 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 132 hm
Abstieg 139 hm

Neugierig auf die Geheimnisse des Waldes?

Weserbergland Tourismus e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Kurpark mit Palmengarten

Europa-Platz 1
31812 Bad Pyrmont
Telefon 05281/940511 Fax 05281/940555
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung