Sprache auswählen
Tour hierher planen
Naturschutzgebiet

Selterklippen bei Freden (Leine)

Naturschutzgebiet · Leinebergland · 281 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Leinebergland e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick von den Selterklippen
    Blick von den Selterklippen
    Foto: CC BY, Region Leinebergland e. V.
Die Selterklippen bei Freden (Leine) nennt man auch die Dolomiten des Leinetals. Die Klippen liegen in einem Naturschutzgebiet. Das Betreten und Klettern ist verboten. 

Der Selter ist ein Höhenzug im Leinebergland. Er erstreckt sich von Greene nahe Kreiensen oberhalb von Freden (Leine) bis Delligsen südlich von Alfeld (Leine) und zieht sich bis in das hier enge Leinetal hinunter. Die in der Hohen Egge bis zu 395 m hohen Erhebungen sind in der obersten Schicht aus Dolomit, einem harten Jurakalkstein. Auffällig sind die Selterklippen, die Dolomiten des Leineberglandes. So phantastisch wie ihre Formen sind auch ihre Namen. "Klamottenwand", "Räucherschinken", "Schweizerkäs", Nussknacker„ oder „Kammerkeule heißen einige der bizarren Gestalten aus Dolomitgestein, die auf der ganzen Länge des Selterkammes gut versteckt im Buchenwald stehen.

Das Naturschutzgebiet Selterklippen dient auch dem Schutz seltener Tierarten wie Wildkatze, Uhu und Wanderfalke . Es beherbergt außerdem eine Population der Fledermausart Großes Mausohr.

Am Selter erwarten einen verschiedene Wandermöglichkeiten und traumhafte Ausblicke.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit der Bahn bis Freden (Leine).

Freden (Leine) liegt verkehrsgünstig an der Nord-Süd-Hauptstrecke der Bahn. 

Die Züge der Deutschen Bahn AG und der Metronom Eisenbahngesellschaft mbH ermöglichen eine stündliche An- und Abreise nach und von Freden (Leine).

Weitere Informationen und Beratung zu den Angeboten des ÖPNV und des Nahverkehrs erhalten Sie unter www.leinebergland-mobilitaet.de

 

Anfahrt

Anreise mit dem Auto: 

Über die Bundesstraße 3 auf der Sie in Ammensen nach Freden (Leine) auf die Kreisstraße 401 (Waldrand). 

Über die A 7 kommend bis Ausfahrt Rhüden, dann über Lamspringe weiter über die L 488 und L 486 nach Freden (Leine). In Freden (Leine) weiter über die Bahnüberführung und die Leinebrücke in die Bachstraße und K 401 hoch zum Wanderparkplatz Selter.

Parken

Vom Wanderparkplatz am Selter  über den am Waldrand entlangführenden Wanderweg in 15 Minuten zu den oberhalb im Hang liegenden Felsen.

Wanderwege führen entlang des Naturschutzgebietes Selterklippen.

Koordinaten

DD
51.916823, 9.880229
GMS
51°55'00.6"N 9°52'48.8"E
UTM
32U 560539 5752153
w3w 
///läufern.gestrig.neues
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 31,5 km
Dauer 2:10 h
Aufstieg 46 hm
Abstieg 50 hm

Radtour von Freden (Leine) bis Elze auf dem Leine-Heide-Radweg durch die abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft des Leineberglandes.

Region Leinebergland e. V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Selter-Hilswanderung (Del 1)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 15,5 km
Dauer 5:00 h
Aufstieg 424 hm
Abstieg 424 hm

Genießen Sie eine herrliche Sicht auf die Orte Ammensen, Varrigsen und Delligsen mit dem Steinberg im Hintergrund.

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Rund um Delligsen
Schwierigkeit
Strecke 7,7 km
Dauer 2:14 h
Aufstieg 244 hm
Abstieg 244 hm

Steinberg - Freibad Delligsen - Birkhölzchen - Röhnberg

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Leinebergland
Rote Hödeken
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geschlossen
Strecke 17,9 km
Dauer 5:10 h
Aufstieg 482 hm
Abstieg 482 hm

Rundwanderweg durch die Sieben Berge.

von Region Leinebergland e.V.,   Region Leinebergland e. V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht geöffnet
Strecke 11,3 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 62 hm
Abstieg 132 hm

Auf der stillgelegten Bahntrasse zwischen Lamspringe und Bad Gandersheim verläuft der Skulpturenweg mit 13 Kunstwerken. Zudem sind hier die Bäume ...

Region Leinebergland e. V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Apfelbergweg (Gr 6)
Schwierigkeit
Strecke 3,1 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 87 hm
Abstieg 87 hm

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Gläserner Wald (Gr 3)
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 10,2 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 190 hm
Abstieg 190 hm

Abwechslungsreicher Rundwanderweg

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Glasebachweg (Gr 7)
Schwierigkeit
Strecke 3,6 km
Dauer 1:00 h
Aufstieg 38 hm
Abstieg 38 hm

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Selterklippen bei Freden (Leine)

31084 Freden (Leine)

Eigenschaften

Ausflugsziel Familien
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung