Sprache auswählen
Tour hierher planen
Kirche

St. Johannis-Kirche

Kirche · Weserbergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Weserbergland Tourismus e.V.

Die Baugeschichte der dem Hl. Johannes d. Täufer geweihten Stadtkirche von Uslar weist drei verschiedene Baustile auf. Der 1. Kirchenbau ist ins späte 12. Jahrhundert bis ins frühe 13. Jahrhundert zu datieren. Die Grundstruktur dieses Kirchenbaus ist anhand einer Zeichnung von 1801 als dreischiffige Basilika mit Kreuzgratgewölben zu rekonstruieren.

 

Der Westturm wurde wohl in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhundert. erbaut. Von Herzog Otto Cocles (dem Einäugigen) wurde 1428 der Chor errichtet (Inschrift am nordöstlichen Strebepfeiler).

 

Erst im 19. Jh. wurde nach den Plänen von G. L. F. Laves (1788-1864) das Langhaus zu einer Hallenkirche mit vier gusseisernen Stützen und einem hölzernen Gewölbe umgebaut. Die Einweihung fand 1845 statt.

 

Kunstwerke: Kreuzigungsrelief außen am Chor, Sakramentshaus im Inneren des Chores, die beiden mittleren Fenster im Chor (1470), Orgel (1845) von Konrad Euler, Glasgemälde der Südseite von 1902.

 

Der spätgotische Flügelaltar, wahrscheinlich für die St. Johannis-Kirche in Auftrag gegeben, um 1500. Auf den Außenseiten der Flügel Gemälde mit Szenen aus dem Leben von Johannes d. Täufer und dem Hl. Laurentiuis. Auf den Innenseiten der Flügel und im Mittelschrein Reliefs mit Szenen aus dem Leben Jesu.

 

Im Jahr 1998 wurde die Orgel grundlegend restauriert und geringfügig verändert.

Koordinaten

DG
51.658204, 9.633156
GMS
51°39'29.5"N 9°37'59.4"E
UTM
32U 543796 5723213
w3w 
///zauberei.ernährt.traum
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


St. Johannis-Kirche

Graftplatz
37170 Uslar
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden