Sprache auswählen
Tour hierher planen
Burg

Dornröschen-Schloss Sababurg

Burg · Kassler Land · 334 m
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sababurg
    Sababurg
    Foto: Weserbergland Tourismus e.V.
Die Sababurg liegt verwunschen im Reinhardswald im Süden des Weserberglandes. Sie soll die Brüder Grimm beim Schreiben des Märchens Dornröschen inspiriert haben und beim Anblick der romantischen Sababurg fällt dieser Gedanke in der Tat nicht schwer. Die Sababurg wurde ab 1490 von den Landgrafen von Hessen als prächtiges Jagdschloss erbaut. Sie war für über 300 Jahre ein Schauplatz von glanzvollen Festen und Gesellschaften. Anfang des 19. Jahrhunderts verfiel die Sababurg dann jedoch in einen wildromantischen Zustand, mit Efeu umrankt und von einer hohen Mauer umgeben. Dem Volksmund nach musste sich hier einfach das Märchen Dornröschen zugetragen haben. Ab 1957 war es aber mit dem Dornröschenschlaf vorbei: die Familie Koseck übernahm die Sababurg und restaurierte sie Schritt für Schritt. Heute befinden sich in der Anlage ein Hotel, ein Restaurant, ein Standesamt und das SabaBurgTheater. Die Außenanlage mit Burggarten, Brüder-Grimm-Denkmal, Dornröschenturm, Palas-Ruine und einem Märchenrundgang "Dornröschen" können Sie von Ostern bis Oktober täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr auf eigene Faust besichtigen. Und wenn Sie sich lieber in Begleitung auf den Weg machen möchten, dann können Sie jeden Mittwoch um 14.30 Uhr und jeden Sonntag um 11.00 und um 14.30 Uhr an einer öffentlichen Führung teilnehmen (von Ostern bis Oktober). Hierbei hören Sie spannende Geschichten und Legenden zu den Landgrafen, Dornröschen und vielem mehr. Außerdem gibt es regelmäßig Geschichts- und Märchenführungen sowie Märchen- und Sagen-Audienzen. Weitere Angebote vom Dornröschen-Schloss Sababurg: - 17 Hotelzimmer inklusive Turmgemächern - Speise- und Kaffeeschenke sowie ein Abend-Restaurant - Veranstaltungsräume für bis zu 100 Personen - Standesamtliche Trauungen im Salon oder Gewölbekeller - SabaBurgTheater mit wechselnden Aufführungen Öffnungszeiten: Von Ostern bis Oktober von 10.00 bis 17.00 Uhr Führungen von Ostern bis Oktober immer mittwochs und sonntags um 14.30 Uhr sowie sonntags um 11.00 Uhr Preise: Eintritt Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahre 2,50 € Eintritt Kinder und Jugendliche (5-15 Jahre), Schüler, Studenten 1,50 € Teilnahme an einer der Führungen 3,50 € (zzgl. Eintritt)

Kontakt

Koordinaten

DD
51.543773, 9.537292
GMS
51°32'37.6"N 9°32'14.2"E
UTM
32U 537259 5710434
w3w 
///spielende.architektin.ernste
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 18,7 km
Dauer 5:02 h
Aufstieg 268 hm
Abstieg 485 hm

Auf der dritten Etappe verläuft die eigentliche Wanderstrecke durch den Sankt-Georgen-Grund. Da es dort bei feuchter Witterung rutschig ist und die ...

Weserbergland Tourismus e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 3
Strecke 20,6 km
Dauer 5:40 h
Aufstieg 392 hm
Abstieg 608 hm

Die dritte Etappe führt in 20 Kilometern von Dornröschens Märchenschloss, der Sababurg, bis nach Bad Karlshafen, die Stadt der Solequellen.

5
Weserbergland Tourismus e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Eco Pfad Burgen Museen Wasser Gieselwerder
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 6,4 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 99 hm
Abstieg 99 hm

Museumsreicher Rundwanderweg in Gieselwerder.  

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Eco Pfad Kulturgeschichte Oedelsheim
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 4,5 km
Dauer 1:15 h
Aufstieg 54 hm
Abstieg 54 hm

Kulturgeschichtlicher Rundwanderweg rund um Oedelsheim.

2
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Heubergweg (Hb 1)
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 13,5 km
Dauer 4:00 h
Aufstieg 226 hm
Abstieg 235 hm

Naturnah führt dieser Weg auf ca. 13,4 Kilometern die Wanderer durch Buchenwälder und bietet faszinierende Ausblicke über das Wesertal.

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Vom Oedelsheimer Wesertal zum Spiekerberg (Oe 9)
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 10,3 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 195 hm
Abstieg 195 hm

Parkplatz Museum (116 hm) – Parkplatz L763 (204 hm) – Schutzhütte Spiekerberg (313 hm) – Jagdhütte Ödelsheim (289 hm) - Parkplatz Museum

von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
Wanderung · Solling-Vogler-Region
Höllengraben und Kiffing (Oe 2)
empfohlene Tour Schwierigkeit
Strecke 5,7 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 143 hm
Abstieg 144 hm

1
von Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.,   Solling-Vogler-Region im Weserbergland e.V.
empfohlene Tour Schwierigkeit leicht Etappe 2
Strecke 12,7 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 311 hm
Abstieg 136 hm

Die zweite Etappe führt in 13 Kilometern durch den Reinhardswald von Veckerhagen bis zum Dornröschenschloss Sababurg.

5
Weserbergland Tourismus e.V.

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Dornröschen-Schloss Sababurg

Im Reinhardswald
34369 Hofgeismar-Sababurg
Telefon +49 (0)5671/8080 Fax +49 (0)5671/808200
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung