Sprache auswählen
  • Schloss Bückeburg
    Schloss Bückeburg Foto: Weserbergland Tourismus e.V.
  • Bückeburg
    Bückeburg Foto: Weserbergland Tourismus e.V.
  • Bückeburg - Altstadt und Museum
    Bückeburg - Altstadt und Museum Foto: Weserbergland Tourismus e.V.
  • Schloss Bückeburg Foto: Dimitri Fröse Photography, Schloss Bückeburg

Ehemalige Residenzstadt im Weserbergland

Bückeburg

Am nördlichen Rand des Wesergebirges ist die ehemalige Residenzstadt gelegen. Die idyllische Kleinstadt mit 19.000 Einwohnern und einem kompakten historischen Stadtkern lädt die Besucher zu Entdeckungsreisen ein.

Die herausragenden Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt sind natürlich das Bückeburger Schloss, das von einem Landschaftspark im englischen Stil umgeben ist mit dem Fürstlichen Mausoleum sowie Deutschlands einzige Hofreitschule. Sehenswert und mit enger Verbindung zum Fürstenhaus ist aber auch die Stadtkirche, die 2015 auf ein 400jähriges Bestehen zurückblickt. Das Museum Bückeburg für Stadtgeschichte und Schaumburg-Lippische Landesgeschichte gibt Interessierten einen genaueren Einblick in die Geschichte des ehemaligen Fürstentums. Das Hubschraubermuseum zeigt die Geschichte der Drehflügler von den ersten Anfängen bis heute. Zahlreiche weitere historische Spuren weisen in die Vergangenheit und sind, zum Teil auf Objekttafeln an verschiedenen Gebäuden, zum Teil im Flyer „Historischer Stadtrundgang“, anschaulich dargestellt. Zu den Stationen des historischen Stadtrundganges, historischen Gebäuden und den historischen Persönlichkeiten Bückeburgs, wie z.B. dem Pockenarzt Dr. Faust, finden Sie weiter unten auf dieser Seite interessante Geschichten.

Aber auch in den Ortsteilen finden sich immer wieder Hinweise auf die wechselvolle Geschichte der Stadt, die 2009 das Jubiläum „400 Jahre Stadtrecht“ feiern konnte. Die ersten Anfänge liegen jedoch viel weiter zurück, wie z.B. die Reste der Burg Arnheim im Ortsteil Evesen zeigen. Am besten lassen sich diese Spuren entdecken, wenn Sie mit dem Fahrrad der Radroute „Landtour Bückeburg“ auf 53 km rund um die historische Stadt folgen. Zur Einkehr nach der Tour laden mehrere historische Gasthäuser, die Ihnen ebenfalls etwas zur Geschichte Bückeburgs verraten und Verbindungen erkennen lassen z.B. zur Fürstin Juliane (Grosse Klus) oder zu Hermann Löns (Zur Falle). Und wer noch mehr wissen möchte, ist mit einer Stadtführung, auf Wunsch historisch oder auch kulinarisch, bestens beraten. Also kurzum: Auf zur Entdeckungsreise!

 

Wir helfen Ihnen gern!

Tourist-Information Bückeburg

Lange Str. 45

31675 Bückeburg

Fon 0 57 22 / 206 181

Fax 0 57 22 / 206 229

E-Mail Tourist-info@bueckeburg.de

https://www.bueckeburg.de

 

Öffnungszeiten der Tourist-Information

April - September:

Mo - Fr: 9.00-18.00 Uhr

Sa: 10.00-14.00 Uhr

So: 11.00-15.00 Uhr

 

Oktober - März:

Mo- Fr: 9.00-17.00 Uhr


Historische Stadtrundgänge


Lebenslinien


Kulturpfade


Glaubenswege


Genießerbummel


Angebote


Stadtfilm Bückeburg

Stadtfilm Bückeburg
Video: Ambiente Hotel Bückeburg
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weserbergland Tourismus e.V.  Verifizierter Partner  Explorers Choice