Sprache auswählen

Fernwanderwege in Hüllhorst

Für alle, die im Urlaub gerne aktiv unterwegs sind, haben wir in Hüllhorst zahlreiche Vorschläge. Unser Reiseführer ist Inspirationsquelle für die Planung eurer nächsten Unternehmung. Stöbert durch die Beschreibungen der schönsten Fernwanderwege und erhaltet alle wichtigen Tourdetails für eure Planung.
Outdooractive Redaktion  Verifizierter Partner 
Autor dieser Seite
LogoOutdooractive Redaktion

Die schönsten Fernwanderwege in Hüllhorst

Das Kaiser Wilhelm Denkmal Karte / Wittekindsweg
Fernwanderweg · Osnabrücker Land
3
Wittekindsweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
95,7 km
25:00 h
1.602 hm
1.613 hm
Der Wittekindsweg führt uns von Osnabrück über die Höhen des Wiehengebirges bis nach Porta Westfalica, wo die Weser sich ihren Weg in die norddeutsche Tiefebene bricht.
Outdooractive Redaktion
Ansehen
Fernwanderweg · Teutoburger Wald
Mühlensteig
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
60,8 km
17:00 h
1.573 hm
1.537 hm
Der Mühlensteig im Landkreis Minden-Lübbecke gilt als einer der schönsten und interessantesten Fernwanderwege in Deutschland. Er führt in vier Etappen auf rund 60 km von Bad Holzhausen durch das bewaldete Wiehen- und Wesergebirge nach Ahmserort. Zahlreiche denkmalgeschütze Wasser-, Wind- und Rossmühlen sowie eine atemberaubende Natur bekommen wir auf unserer Wanderung zu Gesicht. 
Outdooractive Redaktion
Ansehen
Fernwanderweg · Teutoburger Wald
1
Der Wittekindsweg im Wiehengebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
94,3 km
32:04 h
1.882 hm
1.906 hm
Dieser beliebte Wanderweg im Wiehengebirge wurde nach dem Sachsenherzog benannt, der als größter Widersacher Karls des Großen galt. Im nordwestdeutschen Raum ist dieser Weg als „der Klassiker“ unter den Wanderwegen bekannt.
Darüber hinaus zeichnet der Wittekindsweg mit seinem Verlauf auf dem Kamm des kompletten Wiehengebirges eine erdgeschichtliche "Hauptader" des UNESCO Global Geoparks TERRA.vita nach.
Auf dem historischen Marktplatz in Osnabrück beginnend führt der Wittekindsweg durch das landschaftlich reizvolle Nettetal bis zum Wanderwegeknotenpunkt Mühlenort in Bramsche-Engter. Von hier an läuft der Weg auf dem dicht bewaldeten Kamm des Wiehengebirges weiter Richtung Osten. Zielpunkt der Wanderung ist die Porta Westfalica, der Taleinschnitt, durch den die Weser in die Norddeutsche Tiefebene fließt.

Der Wittekindsweg ist Teil des europäischen Fernwanderweges E 11.Er beginnt bei DenHaag und verbindet auf seinen 2500 km die Niederlande,Deutschland und Polen. Somit ist er auch ein Zeichender friedlichen Völkerverständigung in einem zusammenwachsendenEuropa.
Gekennzeichnet ist der Wanderweg durch eine weiß-roteMarkierung. Die Markierungen befinden sich meist gut einsehbar an den jeweiligen Kreuzungen, sie können aber auf ein paar Meter weiter im korrekten Wegverlauf angebracht sein. Wanderwarte kümmern sich ehrenamtlich um die Wegekennzeichnungen, durch Witterung oder Vandalismus kann es aber passieren, dass Markierungen verschwinden. Falls Sie eine Stelle ohne eindeutige Wegmarkierung bemerken, bitten wir Sie, dies dem Wiehengebirgsverband (wgv-weserems@t-online.de) mitzuteilen.

Die Unterteilung des Weges in (Wald)Pfade (< 1m, unbefestigt),(Wald)Wege (1-2 m, unbefestigt) und Forstwege(2-3 m, befestigt) sowie befestigte Straßen stellt auchzugleich ein gewisses Qualitätsmerkmal für die einzelnen Abschnitte des Wittekindswegs dar.
So schlängeln sich Pfade meist naturnah durch den Wald, während Forstwege und Straßen eher schnurgeradeaus in größeren Schneisen durch den Wald führen.


Natur- und Geopark TERRA.vita
Ansehen
Fernwanderweg · Teutoburger Wald
1
Wittekindsweg Etappe Nettelstedt bis Porta Westfalica
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
20,8 km
6:09 h
571 hm
590 hm
Auf der Strecke zwischen Nettelstedt und Porta Westfalica stehen nicht allein Naturerleben und Laufvergnügen auf dem Programm. Zum einen passiert man die Wallanlagen der Wittekindsburg, von denen noch die Grundmauern erhalten sind. Nach dem abwechslungsreichen Gelände erreicht man kurz vor Porta Westfalica auch die ehemalige Hansestadt Minden, wenn auch ein Abstecher von dem Weg dafür erforderlich ist. Hier reizt nicht nur der Dom zur Besichtigung, sondern auch das einzigartige Wasserstraßenkreuz, bei dem der Mittellandkanal über die Weser geführt wird. Der Durchfluss der Weser zwischen Wiehengebirge und Weserbergland wird seit dem 17. Jahrhundert als „Porta Westfalica“ bezeichnet. Seit 1973 trägt auch die dort liegende Gemeinde diesen Namen. In dem Ortsteil Barkhausen steht hoch auf einem Berg das markante Kaiser-Wilhelm-Denkmal.

 

 

Noch mehr traumhafte Wanderziele, interessante Experten-Tipps und wertvolle Infos finden Sie in der neuen Zeitschrift „WanderGenuss“, jetzt im Zeitschriftenhandel. Vergriffen? Wenden Sie sich an den Leserdienst der Zeitschrift „Liebes Land“, Tel.: 07221/350 14 00, E-Mail: leserdienst@liebes-land.de

 

 

 

 

 

 

 

Redaktion Wander Genuss / Klambt-Verlag GmbH & Co. KG
Ansehen
Fernwanderweg · Nordrhein-Westfalen
Wittekindsweg (Hauptweg) Südvariante
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
95 km
25:50 h
1.626 hm
1.636 hm
Dieser Kammweg über das Wiehengebirge ist der Klassiker unter den Wanderwegen im Nordwesten.
Mühlenkreis Minden-Lübbecke
Ansehen
Alles anzeigen Weniger anzeigen
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • Highlights
Fernwanderweg · Osnabrücker Land
Wittekindsweg
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 95,7 km
Dauer 25:00 h
Aufstieg 1.602 hm
Abstieg 1.613 hm

Der Wittekindsweg führt uns von Osnabrück über die Höhen des Wiehengebirges bis nach Porta Westfalica, wo die Weser sich ihren Weg in die ...

3
von Patrick Küpper,   Outdooractive Redaktion
Fernwanderweg · Teutoburger Wald
Mühlensteig
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 60,8 km
Dauer 17:00 h
Aufstieg 1.573 hm
Abstieg 1.537 hm

Der Mühlensteig im Landkreis Minden-Lübbecke gilt als einer der schönsten und interessantesten Fernwanderwege in Deutschland. Er führt in vier ...

von Hanna Finkel,   Outdooractive Redaktion
Fernwanderweg · Teutoburger Wald
Der Wittekindsweg im Wiehengebirge
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 94,3 km
Dauer 32:04 h
Aufstieg 1.882 hm
Abstieg 1.906 hm

Dieser beliebte Wanderweg im Wiehengebirge wurde nach dem Sachsenherzog benannt, der als größter Widersacher Karls des Großen galt.

1
von Sabine Böhme,   Natur- und Geopark TERRA.vita
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 20,8 km
Dauer 6:09 h
Aufstieg 571 hm
Abstieg 590 hm

Auf der Strecke zwischen Nettelstedt und Porta Westfalica stehen nicht allein Naturerleben und Laufvergnügen auf dem Programm. Zum einen passiert ...

1
von Redaktion Wander Genuss,   Redaktion Wander Genuss / Klambt-Verlag GmbH & Co. KG
Fernwanderweg · Nordrhein-Westfalen
Wittekindsweg (Hauptweg) Südvariante
empfohlene Tour Schwierigkeit schwer
Strecke 95 km
Dauer 25:50 h
Aufstieg 1.626 hm
Abstieg 1.636 hm

Dieser Kammweg über das Wiehengebirge ist der Klassiker unter den Wanderwegen im Nordwesten.

Mühlenkreis Minden-Lübbecke
Fernwanderweg · Teutoburger Wald
Steinring Kaiser Wilhelm Porta Westfalica
Karte / Steinring Kaiser Wilhelm Porta Westfalica
Schwierigkeit schwer
Strecke 37,3 km
Dauer 6:47 h
Aufstieg 806 hm
Abstieg 686 hm

Steinring Bünde Ennigloh zum Kaiser Wilhelm Denkmal oberhalb Porta Westfalica

von Klaus Schmidt,   Community
Fernwanderweg · Osnabrücker Land
Wittekindsweg 2016
Karte / Wittekindsweg 2016
Schwierigkeit
Strecke 59,3 km
Dauer 16:48 h
Aufstieg 1.338 hm
Abstieg 1.174 hm

Auf geht´s!

von Till-Marlo Lüking,   Community
  • Highlights

Entdecke die Region

Bewertungen

  5
Bewertung zu Wittekindsweg von Dolf
29.12.2019 · Community
mehr zeigen
Gemacht am 14.08.2019
Bewertung zu Wittekindsweg von Jürgen
29.12.2019 · Community
Zweitageswanderung von Porta bis zum Bahnhof Mesch Neue Mühle. Bei gefrorenem Boden im Winter gut begehbar, ansonsten sehr matschig auf den Forstwegen zwischen Rödinghausen und Bergkirchen. Ohne Blätter an den Bäumen immer wieder mit tollen Ausblicken, besonders Richtung Süden.
mehr zeigen
Gemacht am 28.12.2019
Bewertung zu Wittekindsweg von G
22.07.2019 · Community
Sehr schöner und super ausgeschilderter Wanderweg. Fand den Waldweganteil sehr angenehm. Kaum Straßen oder asphaltierte Wege. Auch das „Runter und Rauf“ bei den zu überquerenden Straßen war klasse, weil so doch ein paar Höhenmeter zusammen kommen. Sind das Ganze in vier Abschnitten Richtung Osten gegangen.
mehr zeigen
Gemacht am 09.06.2019
Alles anzeigen Weniger anzeigen

Ähnliche Touren in Hüllhorst