Wandern - Auf Schuster's Rappen durch das Weserbergland

Tiefe Wälder, saftige Wiesen, abenteuerliche Felsriffe, uralte Hochmoore, verwunschene Urwälder und dazwischen prächtige Weserrenaissance-Bauten und romantische Fachwerkdörfer oder -städte mit lebendigen Märchenfiguren: eine Wanderung im Weserbergland gleicht einer Zeitreise.

Qualität wird dabei groß geschrieben, davon können Wanderer sich auf insgesamt sechs Qualitätswegen "Wanderbares Deutschland" überzeugen. Einmal quer durch die Region geht es auf dem 225 Kilometer langen Weserbergland-Weg. "Wahre Natur - echt erleben." heißt es hier an jeder Ecke. Durch verwunschene Wälder und Hochmoore geht es dabei genau so vorbei wie an mächtigen Heckrindern, blauen Laubfröschen und seltenen Libellen.

Der zweite ausgezeichnete Fernwanderweg des Weserberglandes, der Ith-Hils-Weg, widmet sich, wie der Name schon sagt, zwei etwas weniger bekannten Höhenzügen - ein echter Geheimtipp! Qualitätswege gibt es seit 2016 im Weserbergland aber auch für Wanderer, die auf der Suche nach einer Tagestour sind. Die neuen kurzen Qualitätswege "Drei-Burgen-Route", "Weg zur Selbstzuwendung", "Das liebliche Walterbachtal" sowie "der "Wichtelpfad" laden zu einer kurzen Entdeckungstour ein!

Auch abseits der Qualitätswege gibt es eine fast endlose Fülle an Wegen in der Region. Eine Auswahl an Themen und Rundtouren ist in der Broschüre "Wandern - Touren Tipps und Karten" gebündelt. Alle Informationen stehen natürlich auch auf den nächsten Seiten und im Weserbergland Navigator zur Verfügung!

Weserbergland Tourismus e.V.

Kontakt

Weserbergland Tourismus e.V.
Deisterallee 1
31785 Hameln

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 51 51/93 00 0
Fax 0 51 51/93 00 33
E-Mail info@weserbergland-tourismus.de
http://www.weserbergland-tourismus.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr: 08.30 - 14.00 Uhr

loading