Dornröschen - Der lange Fluch der Sababurg

Nach langem Warten wurde einem König endlich eine Tochter geboren. Aus Freude darüber lud er seine Untertanen zu einem Fest, darunter auch zwölf weise Feen. Eine dreizehnte Fee wurde aus Mangel an Geschirr nicht zur Taufe der neugeborenen Königstochter eingeladen. Sie belegte das Mädchen als Strafe mit einem Fluch. Es sollte sich an seinem fünfzehnten Geburtstag an einer Spindel stechen und daran sterben. Eine der zwölf übrigen, guten, Feen, die an dem Fest teilnehmen durften, verhinderte dies aber und wandelte den Todesfluch in einen hundertjährigen Schlaf um. Als der König davon hörte, ließ er alle Spindeln im Königreich verbrennen, um diesem Fluch zu entgehen. An des Mädchens fünfzehntem Geburtstag erkundete es aber Turmzimmer der Sababurg, in dem es eine sehr alte Frau beim Spinnen entdeckt. Sie hatte noch eine Spindel und die Prinzessin wollte es auch einmal versuchen und stach sich mit der Spindel in den Finger.Sie fiel gemeinsam mit dem gesamten Hofstaat in den verfluchten tiefen hundertjährigen Schlaf. Das Schloss wurde mit einer undurchdringlichen Dornenhecke umringt, die sich erst nach hundert Jahren in Rosen verwandeln sollte. Erst nach diesen hundert Jahren gelingt es einem Prinzen in den Turm zu gelangen, wo er die Königstochter wachküsste. Durch den königlichen Kuss erwachte auch der Hofstaat zu neuem Leben. Dornröschen und der Prinz heirateten und lebten glücklich bis an ihr Lebensende auf der Sababurg.

Das Dornröschenschloss Sababurg, das Märchenschloss der Brüder Grimm, liegt im Herzen des mächtigen Reinhardswaldes in Nordhessen.

Nach rund hundertjährigem Schlaf wurde das Schloss 1957 wieder wachgeküsst. Seitdem ist es öffentlich zugänglich und beherbergt auch ein Hotel.

Weserbergland Tourismus e.V.

Kontakt

Weserbergland Tourismus e.V.
Postfach 100339
31753 Hameln

Wir helfen Ihnen gerne!

Fon 0 51 51 / 93 00 0
Fax 0 51 51 / 93 00 33
E-Mail info@weserbergland-tourismus.de  
http://www.weserbergland-tourismus.de

Öffnungszeiten

Mo - Do: 08.30 - 17.00 Uhr
Fr: 08.30 - 14.00 Uhr

loading