Sie sind hier: Startseite | Orte | Unsere Orte | Bad Pyrmont

Bad Pyrmont

  • Hufelandtherme in Bad Pyrmont
  • Der Hyllige Born / Wandelhalle im Ortszentrum
  • Der Bad Pyrmonter Palmengarten im Kurpark

Bad Pyrmont, als traditionsreiches Staatsbad und bekannt als sogenanntes Fürstenbad, hat sich mit seinen zahlreichen Quellen vom Heilbad zu einer Wellnessoase mitten im Weserbergland entwickelt. Vor allem die Hufeland Therme lockt viele Menschen, die sich dem Wellnesstrend verschrieben haben, in den Badeort. Hier findet der Gast Entspannung pur in warmer Sole im Innen- oder Außenbecken mit Strömungskanal, Sprudelbänken und Massagedüsen.
Saunafans finden hier ein wahres Paradies mit finnischen Blockhaussaunen, Dampfbad, Bionarium, türkischem Hamam und vielem mehr. Zur Abkühlung gibt es einen Saunagarten, Tauchbecken und ein künstliches Schneeparadies.

Die Meersalzgrotte, die erste dieser Art in Deutschland, verbindet vollkommen die natürlichen Eigenschaften des typischen Seeklimas mit den spezifischen Bedingungen in natürlichen Salzkammern. Salzkristalle spiegeln das Licht zurück, und die außergewöhnliche Stimmung wird durch angenehme Musik und zarte Beleuchtung zusätzlich erhöht. Das Mikroklima, das in der Salzgrotte herrscht, ist besonders für Allergiker geeignet.

Alle Annehmlichkeiten für Entspannung und Wellness sind eingebettet in das mediterrane Ambiente von Bad Pyrmont, welches besonders im Zentrum mit seiner Architektur und den großzügigen Grünanlagen spürbar ist.
Eine Oase der Ruhe ist der Kurpark mit seinem barocken Alleensystem und dem Palmengarten. Der Park wurde von einer Fachjury als „Deutschlands Schönster Park 2005“ ausgezeichnet.

Seite drucken
Schriftgröße A- A A+
NAVIGATOR