Eschershausen-Stadtoldendorf

  • Aussichtsturm Kellberg Stadtoldendorf
  • Ehemaliges Rittergut Deensen
  • Foersterbergturm Stadtoldendorf  Wahrzeichen der Stadt
  • Gleitschirmfliegen am Ith  Dielmissen
  • Historische Kirche St. Nikolai  Eimen OT Vorwohle
  • Historischer Bahnhof  Stadtoldendorf
  • Historisches Herrenhaus - Der Herrensitz von Campe  Stadtoldendorf
  • Holzbergwiesen mit Blick auf Teile der Stadt Stadtoldendorf
  • Klettern an den Ithklippen  Ith
  • Klettern an den Ithklippen  Ith2
  • Offroadfahren im Freizeitpark Mammut  Stadtoldendorf
  • Ortsansicht Hellental im Solling  Hellental
  • Ortsansicht Wangelnstedt
  • Segelfluggelaende auf den Ithwiesen  Ith
  • Sonnenuntergang ueber dem Odfeld  Stadtoldendorf
  • Stadtimpressionen Eschershausen  Marktbrunnen
  • Stadtimpressionen Eschershausen  Stadtbergstrasse
  • Stadtimpressionen Stadtoldendorf  Kirche und Grundschule
  • Weite Landschaft bei Stadtoldendorf
  • Wilhelm Raabe-Haus - das Raabe-Museum  Eschershausen

Wilhelm Raabe ist der berühmteste Sohn der Stadt Eschershausen, die der Samtgemeinde mit den Gemeinden Eschershausen, Stadtoldendorf, Dielmissen, Eimen, Holzen und Lüerdissen ihren Namen gibt. Die Samtgemeinde ist eingebettet in die Mittelgebirgszüge Elfas, Vogler, Ith und Hils. Heute erstreckt sich die Samtgemeinde über 16 km in einer Tallandschaft, die zu den schönsten und geologisch interessantesten Regionen des Weserberglandes gehört. Am Rande der Solling-Vogler-Region erwartet Sie Stadtoldendorf. Zahlreiche Freizeitaktivitäten, wie z.B. die idyllischen Wanderwege oder das beheizte Freibad in und um Stadtoldendorf, sind nur ein kleiner Teil des vielfältigen und umfangreichen Angebotes. Ruhe suchende Gäste sind in Stadtoldendorf genau richtig. Aber auch für aktiv orientierte Urlauber bietet die Region rund um Stadtoldendorf eine Fülle an Möglichkeiten, z.B. eine Mountainbiketour durch Wälder über die umliegenden Höhenzüge Ith, Hils oder Solling. Für Wanderer bieten sich gleich zwei Qualitätswege: der Weserbergland-Weg führt durch Stadtoldendorf, der Ith-Hils-Weg ist von Eschershausen aus schnell erreicht.

Seite drucken
Schriftgröße A- A A+
NAVIGATOR